Weihnachtskrippen

Sonderausstellung im Museum

Von November 2018 bis Lichtmess (2.2.2019) stellen die "Klüsserather Krippenfreunde"  in dieser Sonderausstellung eine Vielfalt an Weihnachtskrippen aus. Bei einem Besuch erlebt man die bildhafte Darstellung der Geburt Jesu in etwa 30 Exponaten.

Die Ausstellung zeigt unterschiedliche Arten und Formen: Krippen aus aller Welt, zeitgenössische Heimatkrippen, orientalische Krippen und Kasten- bzw. Dioramenkrippen; alle mit wunderschönen Details!

Pia Madert, die 1. Vorsitzende der Klüsserather Krippenfreunde sagt zu dieser Sonderausstellung: "Möge diese Krippenausstellung dazu beitragen, dass viele Menschen sich von der Begeisterung und Liebe zur Krippe anstecken lassen und dass Gottes Sohn die Aufnahme in viele Herzen findet. Es wäre schön,wenn viele Besucher sich durch die Ausstellung dazu anregen lassen, selbst eine Krippe aufzustellen. Denn nach Worten von Monsignore Erich Lidel kann die Krippe auf ihre Weise Freude, Trost, Kraft und Licht im Dunkel der Zeit sein."

Es ist den Krippenfreunden wichtig, durch ihre Ausstellung den Krippengedanken  weiter in der Öffentlichkeit zu verbreiten und hiermit auch ganz bewusst einen Beitrag zur Verkündung ihres Glaubens zu leisten. Es geht ihnen nicht darum, spektakuläre Effekte zu erzielen, sondern um die Vergegenwärtigung der weihnachtlichen Botschaft: dass Friede auf Erden möglich ist durch Jesus Christus.

 

mehr Informationen hier:

Gern bieten wir auch Lesungen passend zur Jahreszeit im Museum an - rufen Sie uns zu einem Termin an.

 __________________________________________________________________________________________

Die Ausstellung ist derzeit dienstags bis sonntags ab 10:00 Uhr  (freitags ab 11:00 Uhr)

im Rahmen des Historischen Spielzeug-, Puppen- .und Ikonenmuseums im Kloster Machern geöffnet.
Tel.: 06532-951 640           
e-mail:  info@klostermachern.de